Liebes Mami, herzlichen Dank für dein Interesse an unserer ersten Test-Aktion! So geht's: 

- Lese die folgenden Produktinformationen achtsam durch
- Fülle das Formular aus, damit der Hersteller dich beliefern kann
- First Come, first served: Es können nur die ersten 50 Anmeldungen berücksichtigt werden
- Teste das Produkt 2 Wochen ab Erhalt (Wert CHF 58.--)
- Teile deinen persönlichen Erfahrungswert via Feedback-Formular 
- Dein Feedback wird evtl. anonym auf unseren Kanälen geteilt


Infos über das Mamalicious-Test-Produkt:

ANREGUNG DER MUTTERMILCHPRODUKTION WÄHREND DER STILLZEIT: Femaltiker® ist das erste und einzige Nahrungsergänzungsmittel für stillende Frauen, welches erwiesenermassen die Muttermilchbildung unterstützt. Femaltiker® basiert vorwiegend auf Gerstenmalz und enthält ausschliesslich natürliche Zutaten. Femaltiker® wird insbesondere für Frauen empfohlen, welche einen verzögerten Beginn der Muttermilchbildung oder Probleme mit der Aufrechterhaltung des Stillens haben.
 
INHALTSSTOFFE: Der Hauptbestandteil von Femaltiker® ist Gerstenmalzextrakt, welches gut assimilierbare Polysaccharide enthält. Einer der wichtigsten Polysaccharide, Beta-Glucan, ist an Stoffwechselprozessen beteiligt, welche im Zusammenhang mit der Muttermilchproduktion stehen. Femaltiker® enthält immer dieselbe kontrollierte Menge an Gerstenmalz, welches von einem renommierten Schweizer Hersteller stammt und standardisiert ist für den Gehalt an Beta-Glucan. Darüber hinaus enthält Femaltiker® Zitronenmelisse, welches Stresssymptomen vorbeugt, die stillende Mütter empfinden können.
 
WIRKUNGSWEISE: Einer der wichtigsten in Gerstenmalz enthaltenen Polysaccharide ist Beta-Glucan, welches an Stoffwechselprozessen beteiligt ist, die wiederum mit der Milchproduktion in Zusammenhang stehen: Beta-Glucan stimuliert die Hypophysenzellen und generiert so eine intensivere Produktion des Hormons Prolaktin. Dieses beeinflusst den Beginn und die Aufrechterhaltung der Muttermilchbildung durch die milchführenden Alveolen innerhalb der Brustdrüsen.
 
ANWENDUNG: Es wird empfohlen 1-2 Sachets Femaltiker® pro Tag einzunehmen. Aufgrund seines Wirkungsmechanismus sollte Femaltiker® 30-60 Minuten vor dem geplanten Stillen oder Abpumpen der Muttermilch eingenommen werden. Der Inhalt eines Sachets wird in ca. 150 ml kühler oder lauwarmer Milch aufgelöst. Im Falle einer Allergie oder Intoleranz gegenüber Kuhmilch kann ohne weiteres auf andere Milchsorten ausgewichen werden; so z.B. pflanzliche Milch wie Gerste, Soja, Reis, Hafer oder Dinkelmilch (oder aber einfach nur Wasser). Femaltiker® kann auch als Zusatz zu natürlichem oder aromatisiertem Joghurt verwendet werden.
 
WIRKSAMKEIT: Femaltiker® wurde im Rahmen einer klinischen Studie an 128 Frauen mit diagnostiziertem Muttermilchmangel verabreicht. Nach zwei Wochen Anwendung des Produkts zeigte sich die Laktation bei 93% der Teilnehmerinnen verbessert (1).
 
QUALITÄT: Im Gegensatz zu anderen weit verbreiteten Gerstenmalzprodukten basiert Femaltiker® auf Malzextrakt. Dies bedeutet, dass die Malzmenge konzentriert und viel höher ist.  Somit ist der Beta-Glucan-Gehalt von Femaltiker® standardisiert, d.h. jedes Produktionslos enthält immer dieselbe Menge dieses Polysaccharids. Die in Femaltiker® enthaltenen Rohstoffe haben eine pharmazeutische Qualität und werden mikrobiologisch getestet.
 
INNOVATION:
Die Zusammensetzung von Femaltiker® ist patentiert und daher gesetzlich geschützt.
 
ERFAHRUNGEN AUS DER PRAXIS: Unzählige Mütter konnten dank Femaltiker® schon auf die Zugabe von künstlicher Milch verzichten und vermochten ihr Baby wieder vollumfänglich zu stillen. Deshalb wird Femaltiker® nebst diversen Apotheken und Drogerien (2) in der Schweiz auch von wochenbettbetreuung.ch empfohlen, der landesweit grössten Vermittlungsplattform für Hebammen und Stillberaterinnen (3).

Bist du neugierig und möchtest das Produkt gerne kostenlos testen und direkt nach Hause geschickt bekommen? Dann fülle bitte folgendes Formular aus: 






 
* zeigt an erforderlichen